Samstag, 12. November 2016

[Rezension] Ein Urlaub mit Mr. Grey

Titel: Ein Urlaub mit Mr. Grey: Eine rote Badehose macht noch keinen Rettungsschwimmer
Autor/in: Emily Bold
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Format: eBook
Seiten: 120

Klappentext:
Nach ihrem turbulenten Einsatz als Superspionin träumt Anna nun von einem erotischen Liebesurlaub mit ihrem Mr. Grey. Doch kurz vor der Abreise wird ihr klar, dass sie Marc nicht so gut kennt, wie sie gedacht hatte. Ihr Liebster entpuppt sich als leidenschaftlicher Camper. Statt all-inclusive unter Palmen, erwartet Anna das Abenteuer Wildnis in einem Zelt!

Mit einem Koffer voll Sexspielzeug und Dosenravioli will Anna das Beste aus der Sache machen, aber als eine himmlische Versuchung jegliche Erholung zunichtemacht, droht Ärger im Paradies.

In ihrer größten Not muss Anna erkennen, dass eine rote Badehose noch lange keinen Rettungsschwimmer macht.


Meinung:
Leider schon der fünfte Teil.. Mehr von Anna und Marc würde keines Falls schaden! :-)
Wieder einmal ist kein Ort sicher vor Anna! Sie freut sich auf einen schönen entspannenden und romantischen Urlaub mit ihrem Mr. Grey, doch irgendwas ist hier im Busch. Anna versucht herauszufinden, was Marc verheimlicht und versucht sich schließlich an kleinen Rache-Aktionen, doch mit nicht viel Erfolg aber dafür mit vielen Lachern für den Leser.
Der Höhepunkt jedoch ist das Ende dieser Kurzgeschichte und das sogar auf zwei Weisen! Einfach ein wunderbarer Abschluss! :)

Bewertung:



Hogwarts-Challenge:
Dieses Buch passt leider nicht zum Monatsthema Sport.
Ich würde dem Buch folgendes Fach zuordnen:
Zauberkunst - Anna denkt, sie wäre Rose aus "Titanic". (10 Punkte)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen