Samstag, 4. März 2017

[Rezension] Verspielt

Titel: Verspielt
Autor/in: Senta Richter
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Format: eBook
Seiten: 340
Klappentext:
Sechs Monate sind seit Hannas Verweis von ihrer alten Schule vergangen. Jetzt zieht die 17-Jährige mit ihren Eltern in ein kleines Walddorf mitten im Nirgendwo. Doch die neue Schule ist nicht irgendeine – sondern die renommierte Gutenberg-Privatschule. Genau der richtige Ort, um ihre Vergangenheit endlich hinter sich zu lassen – jedenfalls wenn es nach Hannas Eltern geht. Als sich dann auch noch der Schulschwarm Jake für sie interessiert, scheint dem neuen Leben nichts mehr im Wege zu stehen. Bis zu dem Moment, als Jake sein wahres Gesicht zeigt und sie vor der ganzen Schule bloßstellt.Das will sich Hanna nicht bieten lassen. Diesem Mistkerl muss eine Lektion erteilt werden! Doch was zunächst als harmlose Rache beginnt, wird schnell zu tödlichem Ernst. Denn irgendjemand treibt ein perfides Spiel mit Hanna. Und plötzlich ist alles wieder da, was sie unbedingt vergessen wollte...



Vorab-Leserunde:
Ich hatte auch dieses Mal wieder die Ehre "Verspielt" kostenfrei schon vor der Veröffentlichung am 10. März 2017 lesen zu dürfen. 1.000 Dank nochmals für diese Möglichkeit, liebe Senta RichterDie Leserunde hat mir wirklich sehr viel Spaß bereitet und umso mehr hat mich dieses Buch in seinen Bann gezogen. Es ist wirklich sehr packend!

Meinung:
Senta Richter hat sich bei diesem Buch mal an einem neuen Genre probiert und es ist ihr mehr als gelungen! Ab der ersten Seite war ich Mitten im Geschehen und jede weitere Seite hat mich mehr und mehr gepackt. Wiedermal hat sie es geschafft uns Leser mit ihrem lockeren und detailreichen Schreibstil zu begeistern. Ihr gelingt es große Spannungen aufzubauen, sowie jede Handlung, jeden Charakter und auch jeden Ort realistisch darzustellen. Einfach großartig.
Als Leser versucht man die einzelnen Handlungen der Charaktere zu verstehen und die Charaktere richtig einzuschätzen. Doch auch wie im wahren Leben kann man nicht jedem trauen und liegt oftmals mit der eigenen Einschätzung völlig daneben.
Das Buch ist auf alle Fälle spannend bis zur letzten Seite und zugleich auch sehr schockierend.
Ich freue mich auf weitere Bücher von Senta Richter und kann all ihre Werke nur von Herzen weiterempfehlen!

Bewertung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen